Preise

 

Wie aufwändig sich ein Lektorat gestaltet, ist individuell verschieden. Die Qualität des Ausgangstextes spielt ebenso eine Rolle wie Ansprüche und Wünsche des Autors. Deshalb unterbreite ich grundsätzlich individuelle Angebote, nachdem ich einen Blick auf den Text (oder einen Ausschnitt) habe werfen können. Das Folgende sind deshalb Richtgrößen, damit Sie abschätzen können, was auf Sie zukommt.

In der Regel werde ich ein Seiten-Honorar anbieten. Eine Seite meint dabei eine Normseite, also einen Wert von 1500 Zeichen (inklusive Leerzeichen)*. Ich berechne die tatsächlich zum Lektorat vorliegenden Textlängen. Seiten-Honorar-Angebote stellen den Höchstwert des Preises dar; falls sich bei zeitbezogener Abrechnung ein geringerer Preis ergibt, stelle ich diesen in Rechnung.

Bei nicht näher beschriebenen Anfragen gehe ich vom Interesse an einem detaillierten Lektorat aus. Den Wunsch nach lediglich einer Gesamteinschätzung bitte ausdrücklich mitteilen! Auch hier gilt gegebenenfalls die Günstiger-Regel.


Stunden-Honorar: Ich berechne die Zeit, die ich zum Lesen und Anmerkungen-Verfassen sowie für eventuelle weiterführende Erklärungen benötige. 25 Euro pro Stunde

Gesamteinschätzung: Ich lese den Text und gebe dann eine Einschätzung zur Wirkung und zu grundsätzlichen Problemen des Werkes ab. 20 Euro Grundgebühr + 2 Euro pro Seite

Einfaches Lektorat: Während ich den Text lese, markiere ich die auffälligsten Stolperstellen und mache eine erklärende Notiz dazu. (**).meist unterbreitete Angebote 3 bis 5 Euro pro vorgelegter Seite

Detailliertes Lektorat/Schreibchoaching: Während ich den Text lese, markiere ich Stolperstellen und gebe, wenn sinnvoll, eine Erklärung dazu und unterbreite eventuell Verbesserungsvorschläge. Zu generellen/globalen Problemen des Textes füge ich gegebenenfalls ausführliche Erklärungen hinzu. (**).bis zu 10 Euro pro vorgelegter Seite


* Zur Erklärung: Eine Normseite ist mit 30 Zeilen a 60 Zeichen „formatiert“, aufgrund von Absätzen und nicht gefüllter Zeilen wird sie nicht mit 1800 Zeichen sondern 1500 Zeichen gerechnet.
** Tipp: Sehr lange Texte, wie z. B. Romane, sollten wir „portionsweise“ bearbeiten. Sie können Hinweise, die ich gebe, dann schon in die kommenden Kapitel/Abschnitte einarbeiten, so dass der Coaching-Effekt gut wirken kann. Erfahrungsgemäß sinkt durch den Lerneffekt dann auch der Lektoratsaufwand, so dass nach einem niedrigeren Tarif abgerechnet werden kann.

Dies sind die aktuellen Richtpreise vom 1. 1. 2018. Vorhergehende Angaben sind hiermit nichtig.